Silvester- und Neujahreswetter im BGL 2011/12

© Andreas Meyer - Fotolia.com

Schneeschauer ziehen aktuell durch unsere Gegend und so wird es kurzzeitig auch in den Schneelosen Regionen wieder kurzzeitig etwas winterlich. Doch das Wort “kurzzeitig” sagt eigentlich schon alles.

Der Silvestertag startet erst einmal kalt, teils mit -1 bis -5°C und vereinzelt gibt es noch letzte Schneeflocken. Im Tagesverlauf steigt dann die Temperatur leicht an und ab dem Nachmittag kommen neue Niederschläge mit einer Warmfront auf. Leider geht dadurch der Niederschlag in den meisten Regionen schnell in Regen über. Lediglich in manchen Tälern wo sich noch ein Kaltluftsee halten kann, wird es erst noch etwas schneien, bevor auch hier der Schnee in Regen übergeht. Auch an Mitternacht erwartet uns Regen, bzw. Regenschauer. Doch in höheren Lagen ab 1200 bis 1400m kann vorerst auch noch Schnee fallen. In Verbindung mit der feuchten und der verschmutzten Luft durch Feuerwerkskörper kann es vor allem um Mitternacht auch zur Nebelbildung kommen.

Am Neujahrestag selbst ist es dann trüb und mit 4 bis 8°C relativ mild. Der Regen wird am Vormittag abziehen, danach gibt es nur noch vereinzelt Schauer.
Das milde Wetter bleibt uns dann die ersten Tage im neuen Jahr erhalten, doch richtung Heilig Drei König deuten sich neue Kaltlufteinbrüche an.

Hiermit wünschen wir allen BGL-Wetter.de Besuchern und Fans einen Guten Rutsch ins neue Jahr! Wir freuen uns auf viel spannendes Wetter im Jahr 2012!

Kommentare